Do. Jun 17th, 2021

Wir heißen dich bei unserem großen Sonneninsel Test und Ratgeber willkommen. Wir zeigen dir alle genauer angeschauten Sonneninseln. Neben Hintergrundinformationen haben wir auch Kundenrezessionen zusammengefasst.

Um dir die mit einer Kaufempfehlung die Entscheidung zu erleichtern, haben wir versucht, die besten Produkte zu finden.

Ebenfalls haben wir einen Sonneninsel Ratgeber zusammengefasst. Wenn vorhanden, zeigen wir dir auch Videos oder Testberichte. Auch wichtige Informationen, die du vor einem Kauf de Sonneninsel beachten solltest, zeigen wir dir.

Auf den Punkt gebracht

  • Sonneninseln besteht normalerweise aus Rattan oder Multi-Rattan. Dieses Material ist für seine Witterungsbeständigkeit bekannt und kann deinen Garten in eine luxuriöse Lounge verwandeln. Du findest viele passende Gartenmöbel aus (Poly) -Rattan, um deinen Garten schön zu gestalten.
  • Viele Sonneninseln bestehen aus mehreren Teilen. Damit sind solche Gartenmöbel bestens geeignet für viele Menschen. Der beigefügte Beistelltisch sorgt dafür, dass du Snacks und Getränke abstellen kannst.
  • Zwiebeln, Muscheln oder Eier – Sonneninseln haben verschiedene Formen. Du kannst eine Sonneninsel auch mit oder ohne Markise kaufen. Wenn du Wert auf Variabilität legst, empfehlen wir die Verwendung von Sonneninseln mit einstellbarem Sonnendach, Sonneninsel mit Stauraum und / oder mehrteiligen Sonneninseln.

Ratgeber Sonneninsel – Das solltest du beim Kauf beachten

Was ist eine Sonneninsel?

Sonneninseln sind normalerweise groß und benötigen daher genügend Platz im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Die Größe hängt davon ab, wie viele Personen auf der Sonneninsel sitzen sollen. Wenn es nur für dich ist, dann ist es ratsam, eine kleinere Sonneninsel zu kaufen. Je mehr Menschen du auf einer Sonneninsel unterbringen möchtest, desto größer sollte die Sonneninsel sein. Du solltest auch auf das Material von Sonneninseln achten. Die meisten Sonneninseln bestehen aus Rattan oder Multi-Rattan und der Rahmen besteht normalerweise aus Metall. Du musst auch auf die Form achten. Hier findest du Begriffe wie Muscheln, Zwiebeln und Eier, aber in Zukunft wird es wahrscheinlich noch mehr geben. Viele Sonneninseln können auch durch Einstellen oder verschiedene andere Funktionen verändert werden.

Wie benutze ich eine Sonneninsel?

Eine Sonneninsel ist gemacht, damit man es sich im Garten gemütlich machen kann. Diese besteht meistens aus einem Beistelltisch und eine Art Sofa mit Rückenlehne, damit man in einer geselligen Runde einen netten Abend oder Nachmittag im Garten verbringen kann. Die Sonneninsel wird in der Regel nach den eigenen Vorstellungen im Garten aufgestellt und bleibt dauerhaft an seinem Platz stehen. Aus diesem Grund sind Sonneninseln nicht für den Transport geeignet und werden nur an einem bestimmten Ort benutzt. Lediglich für den Winter wird die Sonneninsel zusammengepackt und beispielsweise in den Keller oder die Garage gestellt, damit diese durch die kalten Außentemperaturen keinen Schaden nimmt.

Was sind die Vorteile und Nachteile von Sonneninseln?

Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten von Sonneninseln unterschieden. Diese möchten wir dir etwas näherbringen und natürlich auch auf die Vorteile und Nachteile von der jeweiligen Art eingehen.

Was stellt eine Liegeinsel dar und was sind die Vorteile und Nachteile?

Es gibt die sogenannten Liegeinseln für den Garten, Balkon oder Terrasse. Dieses Möbelstück ist gepolstert und kann mit einer Markise gekauft werden. Die Liegeinsel wird auch verschiedenen Materialien hergestellt und oftmals sind Liegeinseln gepolstert, damit du die bestmögliche Entspannung genießen kannst.

Vorteile:

  • Witterungsbeständig
  • Gemütlich
  • Stabil
  • Pflegeleicht

Nachteile:

  • Schwer
  • Teuer
  • Nimmt viel Platz ein

Was stellt eine Badeinsel dar und was sind die Vorteile und Nachteile?

Die Badeinsel besteht normalerweise aus Polyvinylchlorid (PVC), das aus Kunststoff besteht. Weichmacher und Stabilisatoren machen PVC weich und leicht zu formen. Die Badeinsel kann sowohl auf dem Wasser als auch auf dem Rasen genutzt werden. PVC ist ein Material, das allgemein als „Umweltgift“ bezeichnet wird. Bei Gebrauch und Entsorgung kann es zu Gesundheits- und Umweltproblemen kommen. Das Ausgangsmaterial Vinylchlorid gilt als krebserregend.

Vorteile:

  • Erhältlich mit einem abnehmbaren Sonnendach
  • Leicht zu verstauen
  • Mit viel Zubehör erhältlich
  • Integrierter Sonnenschutz

Nachteile:

  •  In der Sonne kann das Material ziemlich heiß werden
  • Material kann schnell reißen
  • Nicht allzu bequem ohne Polster

Gibt es Alternativen zu Sonneninseln?

Sollte für dich eine Sonneninsel zu teuer sein oder in deinm Garten, Balkon oder auf deiner Terrasse nicht genügend Platz vorhanden sein, kannst du die folgenden Optionen als eine Alternative ansehen.

Die Sonnenliege ist für jeden kleinen Raum geeignet. Die meisten haben eine verstellbare Rückenlehne, normalerweise mit einer Markise. Sie sind nur für eine Person geeignet, aber aufgrund ihrer einfachen Lagerung kannst du mehrere kaufen. Die teuren Sonnenliegen haben weiche Kissen.

Der Strandkorb bietet Platz für ein oder zwei Personen. Hier wird die Polsterung auch zum bequemen Sitzen oder Liegen verwendet. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich und können leicht angepasst werden.

Gartensofas sind je nach Größe für viele Menschen geeignet. Sie sind wie gewöhnliche Sofas gepolstert, jedoch mit wetterfesten Materialien, die für Gärten, Balkone oder Terrassen geeignet sind.

Die Hängesessel sind auch in verschiedenen Größen erhältlich. Sie werden entweder an der Decke aufgehängt oder haben einen geeigneten Rahmen. Die Polsterung ist ebenfalls vorhanden. Wenn du dich entscheidest, Sonneninseln zu meiden, findest du im Internet viele weitere Möglichkeiten, um eine gute Alternative zu kaufen.

Fragen und Antworten zur Sonneninsel

Für wen empfiehlt sich der Kauf von einer Sonneninsel?

Wenn du einen Garten hast oder einen großen Balkon, lohnt sich der Kauf, von einer Sonneninsel. Hier kannst du gemütlich mit deiner Familie oder Freunden entspannen und dich sonnen. Sonneninseln werden in verschiedenen Designs, Größen und Ausführungen angeboten und so wird jeder für sich das passende Produkt finden.

Wo gibt es Sonneninseln zu kaufen?

Du kannst eine Sonneninsel zum Beispiel im Baumarkt oder im speziellen Fachhandel kaufen. Darüber hinaus werden Sonneninseln im Internet angeboten. Im Internet ist die Auswahl deutlich größer und die Preise sind niedriger. Außerdem profitierst du im Internet von den objektiven Kundenrezensionen und kannst für dich das passende Produkt finden.

Lohnt es sich eine Sonneninsel für Zuhause zu kaufen?

Nein, eigentlich macht es keinen Sinn, wenn du eine Sonneninsel für beispielsweise dein Wohnzimmer kaufst. Schließlich gibt es gute Wohnlandschaften und dazu kannst du einen kleinen Beistelltisch kaufen und schon hast du eine angenehme Ecke in deinem Wohnzimmer erschaffen.

Wie viel kosten Sonneninseln?

Die Preisspanne ist ziemlich breit, denn es gibt verschiedene Modelle, die von verschiedenen Herstellern stammen und es gibt auch verschiedene Arten von Sonneninseln. Somit kannst du beispielsweise eine Badeinsel ab 11 Euro kaufen. Zugleich gibt es Liegeinseln, die für 4.000 Euro verkauft werden.

Wie wird eine Sonneninsel gereinigt?

Wenn es sich um eine Sonneninsel aus Kunststoff handelt, kannst du diese mit einem Wasserschlauch abspritzen und trocknen lassen. Wenn die Sonneninsel gepolstert ist, empfiehlt es sich, zu einem speziellen Polsterreiniger zu greifen.

Kann man eine Sonneninsel direkt auf den Rasen stellen?

Ja, das kannst du tun. Du musst nur darauf achten, dass du den Standort von Zeit zu Zeit neu wählst, damit sich der Rasen erholen kann.

Quellen
  • https://www.adac.de/verkehr/verkehrssicherheit/kindersicherheit/kindersitzberater/
  • https://pixabay.com/de/photos/kinder-schlafen-autositz-m%C3%A4dchen-85321/

Von Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.