Laptoptasche Test & Vergleich – Das sind unsere TOP Empfehlungen

Daniela
Letzte Artikel von Daniela (Alle anzeigen)

Sie möchten eine Laptoptasche kaufen und suchen hilfreiche Informationen? Wir haben in unserem Laptoptaschen Test [sc name=“jahr“] alle wichtigen Fakten und Hintergrundinformationen zusammengesucht und auch Kundenrezensionen ausgewertet.
Wir möchten Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern, indem Sie die besten Laptoptaschen Empfehlungen von uns bekommen. Dabei achten wir immer auf Neuigkeiten und aktualisieren unsere Artikel, sowie Laptoptaschen Produkte.
Außerdem haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zur Laptoptasche zusammengestellt und beantwortet. Für Sie haben wir ebenfalls interessante Videos herausgesucht und bei wichtigen Testportalen wie Stiftung Warentest oder Öko Test geschaut, ob es einen Laptoptasche Test gibt. So bekommen Sie alle wichtige Informationen, um die richtige Laptoptasche zu kaufen.

Das sind unser 5 TOP Empfehlungen

Platz 1: BERTASCHE Tasche Hülle für Surface Go

Platz 2: Amazon Basics- kompakte Laptoptasche

Platz 3: NIDOO 14 Zoll Wasserdicht

Platz 4: CoolBELL umwandelbar Aktentasche

Platz 5: Trust Atlanta Carry Bag

Trust Atlanta Carry Bag for 16-Inch Laptops - Black*
Trust Atlanta Carry Bag for 16-Inch Laptops - Black
Prime  Preis: € 19,70 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick:

  • Eine Laptoptasche ist quasi eine normale Tasche, die über ein spezielles Fach für den Laptop verfügt. Dieses Fach ist gepolstert und wasserfest.
  • Die Laptoptasche bekommen Sie in vielen Größen. Die Größenwahl der Tasche richtet sich nach der Größe des Laptops. Die Angaben der Hersteller sind Außenmaße und meist in Zoll angegeben.
  • Die wichtigsten Unterschiede liegen im Außenmaterial, der Anzahl und Größe der Fächer. Leder bietet eine gute Haptik. Strapazierfähig sind hingegen Materialien aus Nylon oder Oxford.
[/su_note]

Wichtige Fragen und Antworten auf die Sie vor dem Kauf einer Leder Laptoptasche achten sollten

Was ist eine Laptoptasche?

Bei einer Laptoptasche handelt es sich um eine Tasche, in der Sie ein Notebook oder Tablet sicher transportieren können. Man betitelt sie auch als Businesstasche. Darin finden neben einem Laptop auch weitere Dinge wie Stifte, Ordner oder Kabel viel Platz. Das bedeutet, dass Sie mit einer hochwertigen Laptoptasche andere Taschen und sogar auch Rucksäcke ersetzen können. Sie ersparen sich dadurch auf dem Weg ins Büro oder zur Uni das Tragen von mehreren Taschen.
Eine Laptoptasche ist mittlerweile nicht mehr nur ein Gebrauchsgegenstand, sondern sie hat sich zu einem Modeaccessoire entwickelt. Die stylischen Laptoptaschen finden Sie im Handel aus verschiedenen Materialien gefertigt und zu verschiedenen Preisklassen. Hauptsächlich greifen Verbraucher zu den Taschen aus Leder. Dies hat mehrere Gründe. Leder weist ideale Eigenschaften für Taschen auf. Leder ist robust und überzeugt durch lange Haltbarkeit. Es ist zudem edel und hochwertig und lässt den Besitzer elegant aussehen.

Mit welchen Arten von Leder werden Laptoptaschen hergestellt?

Bevorzugt verwenden Hersteller diverser Laptoptaschen Rindsleder oder Büffelleder. Diese Lederarten sind einfach zu verarbeiten, was sich später auch in einem günstigeren Preis zeigt. Diese beiden Lederarten wirken hochwertig und edel. Ähnlich ist Kalbsleder, doch es ist teurer. Kalbsleder ist geschmeidiger und noch hochwertiger als Rindsleder. Das gilt ebenfalls für Pferdeleder, aus dem ebenfalls Laptoptaschen gefertigt werden. Preislich liegt die Laptoptasche aus Pferdeleder jedoch im höheren Preissegment, da Pferde weniger häufig geschlachtet werden als Kühe.

Taschen im Retro-Look

Absolut im Trend ist der Retro-Look. Nicht nur bei Kleidern, sondern auch bei den Accessoires ist dieser Trend angesagt. Der Retro-Look zeigt sich bei der Laptoptasche dahingehend, dass sie wie ein Schulranzen von früher aussieht. Hierfür werden oft Schafs- oder Ziegenleder verwendet. Zwar sind diese Lederarten teurer, jedoch erhalten Sie damit eine einzigartige Tasche.
Im Gegensatz dazu gibt es noch speziellere Lederarten wie Reptilien- und Fischleder. Fischleder ist relativ günstig, doch bei Reptilienleder müssen Sie tiefer in das Portemonnaie greifen. Auch ist beim Kauf Vorsicht geboten, denn Taschen aus Reptilienleder werden häufig als Fälschung angeboten.
Die Alternative für Tierfreunde ist Kunstleder. Die Modelle aus Kunstleder ähneln den Modellen aus echtem Leder. Erst bei genauerem Hinsehen erkennt man Unterschiede. Abstriche müssen Sie allerdings bei der Haltbarkeit machen, denn Kunstleder ist leider nicht so robust wie echtes Leder. Dennoch hat es sich als eine ideale Alternative zum echten Leder einen Namen gemacht.

Welche sind die Vorteile und Nachteile von Leder im Gegensatz zu anderen Materialien?

Die Laptoptasche ist nicht nur aus Leder erhältlich, sondern auch aus Materialien wie Filz, Nylon oder Polyester. Auch wenn an die Eigenschaften von Leder kein anderes Material herankommt, sollten sie Beachtung finden. Leder ist äußerst robust, hält lange und schützt Ihr Laptop sicher vor Schäden. Von einer Laptoptasche aus Leder profitieren Sie viele Jahre, ohne dabei Qualitätseinbußen zu haben. Mal abgesehen von dem praktischen Nutzen, ist Leder ein edles und äußerst geschmeidiges Material.
Vorteile:

  • Edle und hochwertige Optik
  • Angenehme Haptik
  • Leder ist langlebig und strapazierfähig
  • Leder ist atmungsaktiv und wasserdicht
  • Leder ist schwer entflammbar
  • Leder brennt nicht

Nachteile:

  • Leder ist teuer
  • Pflege ist intensiv
  • Tierhaut

Wo kann man Laptoptaschen kaufen?

Laptoptaschen bekommen Sie im Internet sowie im Geschäft vor Ort. Der Einkauf vor Ort bietet Ihnen den Vorteil der individuellen Beratung. Sie können zudem das Produkt anfassen, sich ein Bild von der Verarbeitung, Optik und Haptik machen. Im Fachhandel haben Sie meist eine große Auswahl und können die Preise direkt vergleichen. Außerdem ist es vorteilhaft, dass Sie die Passform testen können. Sie wissen sofort, ob der Laptop in die Tasche passt. Der Kauf vor Ort bietet zahlreiche Vorteile. Sie bekommen die Taschen in gut sortierten Kaufhäusern, in Fachläden für Taschen und teilweise auch in Technikmärkten.
Sie wissen bereits genau, was Sie wollen? Dann ist der Kauf im Internet die bequeme Alternative für Sie. Diverse Onlineshops bieten Ihre Produkte. Der Vergleich von Angeboten und verschiedenen Herstellern ist schnell erledigt. Anhand der Fotos in den Shops und den detaillierten Angaben können Sie sich ein recht gutes Bild der Modelle machen. Auch mithilfe von Kundenbewertungen können Sie erkennen, ob sich der Kauf lohnt. Die größten Onlineshops sind amazon und ebay. Selbstverständlich gibt es noch viele weitere Shops, die Ihnen hochwertige Ledertaschen zu guten Preisen anbieten.
Ledertasche

Muss ich eine Laptoptasche aus Leder pflegen?

Für ein langes Leben Ihrer Laptoptasche aus Leder bedarf es regelmäßiger Pflege. Dünne Poren der Lederhaut sorgen für ein ideales Klima in der Tasche. Leder ist außerdem wasserdicht. Es saugt Wasser bis zu einem gewissen Teil auf und leitet es nicht in das Innere der Tasche. Diesen Effekt können Sie mit entsprechender Pflege verstärken. Für die Pflege gibt es spezielle Lederpflegemittel. Verwenden Sie diese Mittel erst, nachdem Sie die Tasche von grobem Schmutz gereinigt haben. Dies gilt auch für das Imprägnieren vor dem ersten Gebrauch.

Das sollten Sie wissen:
Leder möglichst nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln behandeln. Ein feuchtes Tuch genügt häufig für leichtere Verschmutzungen.

Treffen Sie Ihre Kaufentscheidung: Welche Laptoptasche passt am besten zu Ihnen?

Gibt es verschiedene Arten von Laptoptaschen?

Laptoptaschen gibt es in einigen Arten. Jede einzelne Tasche hat ihren eigenen Look. Unterscheiden kann man sie dennoch in fünf Gruppen, und zwar:

  • Laptop Aktentasche
  • Laptop Umhängetasche
  • Laptophülle
  • Laptop Koffer
  • Laptop Rucksack

Auf die einzelnen Gruppen gehen wir in den folgenden Abschnitten ein.

Die Aktentasche für den Laptop

Die Aktentasche für den Laptop weist die typische rechteckige Form mit Tragegriff auf. Geeignet ist diese Art für Laptops, Notebooks und Tablets. Zudem verfügt sie über weiteren Stauraum, sodass auch beispielsweise Schreibutensilien darin Platz finden. Das größte Angebot an Aktentaschen erhalten Sie in der Lederausführung. Einige Modelle sind mithilfe von Druckknöpfen zu schließen, andere wiederum verfügen über einen Reißverschluss. Bei einigen Modellen ist der Reißverschluss unter einem Überschlag versteckt. Zudem haben einige Aktentaschen eine oder mehrere kleinere Außentaschen, die mittels eines Klettverschlusses verschließbar sind. Bei den Maßen von Aktentaschen müssen Sie sich keine Sorgen machen. Denn ein Laptop hat auf jeden Fall ausreichend Platz darin. Jedoch besitzen diese Arten von Taschen meist keinen Trageriemen, sodass Sie sie nicht umhängen können. Achten Sie beim Kauf auf eine hochwertige Verarbeitung der Nähte. Denn auch wenn das Leder von bester Qualität ist, so müssen auch die Nähte eine lange Zeit halten.

Vorteile:
  • Form von Aktentaschen geeignet für Laptop, Notebook und Tablet
  • Keine typische Laptoptasche, daher besserer Diebstahlschutz
  • Schutzhülle für zusätzlichen Schutz vor Schäden
  • Oft ausgestattet mit zusätzlichen Fächern und Zusatztaschen
Nachteile:
  • Teuer in der Ledervariante
  • Nähte können reißen
  • Kein Trageriemen zum Umhängen

Die Umhängetasche für den Laptop

Die Umhängetasche ist eine gute Alternative zur Aktentasche, da sie über einen Umhängeriemen verfügt. Auch ist sie rechteckig und daher für ein Laptop geeignet. Ein höheres Gewicht lässt sich dadurch bequemer tragen. Höherwertige Umhängetaschen bekommen Sie, wenn Sie sich für Leder entscheiden. Ausreichend Platz finden Sie in der Umhängetasche ebenfalls, um weitere Utensilien zu verstauen. Das Problem mit den Nähten haben Sie auch bei der Umhängetasche, die mit der Zeit aufgehen können.

Vorteile:
  • Praktischer Umhängeriemen
  • Transport auch bei höherem Gewicht machbar
  • Zahlreiche Fächer und Zusatztaschen vorhanden
  • Großzügiger Stauraum
Nachteile:
  • Teuer in der Lederausführung
  • Nähte können reißen

Die Hülle für den Laptop

Eine weitere Laptoptaschenart ist die Laptophülle. Auch diese ist als Ledervariante erhältlich. In der Hülle findet ausschließlich ein Laptop Platz. Verschließbar ist die Hülle meist über einen Reißverschluss oder einen Druckknopf. Leder ist auch bei der Hülle ein geeignetes Material, da es robust ist, wirksamen Schutz für das Laptop bietet und edel aussieht. Hüllen bekommen Sie auch in weiteren Größen, wie beispielsweise für ein Tablet oder Notebook. Auch bei den Farben und Designs ist die Auswahl ordentlich.
Da die Laptophülle weniger Material bei der Herstellung benötigt, ist sie auch in der Lederausführung etwas günstiger. Ein großer Nachteil sind fehlende, zusätzliche Fächer. Möchten oder müssen Sie weitere Gegenstände unterbringen, ist eine weitere Tasche notwendig. Die Hülle bietet auch nicht den Schutz, den ein Laptop-Besitzer sich wünscht. Eine Hülle schützt vor Schmutz oder andere Einflüsse. Aber sie schützt nicht vor Schäden, die entstehen, wenn der Laptop auf den Boden fällt. Ein Griff zum bequemen Tragen der Hülle ist auch nicht vorhanden. Die Hülle muss stets in der Hand gehalten werden.

Vorteile:
  • Große Auswahl
  • Günstiger als die anderen Taschen
  • Schutz vor Schmutz
Nachteile:
  • Keine zusätzlichen Fächer und Außentaschen
  • Kein Griff oder Umhängeriemen vorhanden
  • Kein Schutz vor Schlägen
  • Enge Maße
  • Kaum Schutz vor Diebstahl

Der Koffer für das Laptop

Für den Laptop gibt es auch mit Rollen versehene Koffer. Sie können Ihren Laptop wie mit einem Koffertrolley transportieren. Diese Form ist besonders bei Geschäftsleuten beliebt, die häufig mit Bahn und Flugzeug unterwegs. Der Koffer bietet genügend Stauraum und durch sein Design sorgt er für einen professionelles Auftreten. Der Koffer in der Ledervariante unterstützt das edle Design. Der Koffer bietet optimalen Schutz für Laptop und Co. Oftmals sind die Wände nämlich verstärkt. Der Koffer für das Laptop ist nur in kleiner Auswahl erhältlich, was ein Nachteil sein kann. Vor allem ist auch das Angebot an Kunststoffmodellen größer als Modelle aus Leder. Der Koffer aus Leder ist aus diesem Grund im oberen Preissegment zu finden. Ein Nachteil kann auch sein, dass die Maße größer sind und Sie den Koffer nicht einfach um die Schulter hängen können.

Vorteile:
  • Edles Design
  • Bietet hohen Schutz
  • Viel Stauraum sowie Zusatzfächer
Nachteile:
  • Sehr kostspielig
  • Weniger Modelle aus Leder auf dem Markt
  • Unhandlich
  • Kein Umhängeriemen vorhanden

Der Rucksack für den Laptop

Der Rucksack ist ideal, wenn man beispielsweise mit dem Fahrrad oder mit dem Motorrad unterwegs ist. Beide Hände sind frei und können das Zweirad bedienen. Das Gewicht liegt zudem ideal verteilt auf dem Rücken. Bei Umhängetaschen ist das nicht möglich. Der Rucksack ist kein besonderer. Der einzige Unterschied zu herkömmlichen Rucksäcken ist das Extrafach für den Laptop. Den restlichen Stauraum können Sie mit allem füllen, was Sie für Schule, Beruf oder Reise benötigen. Auch den Rucksack für Laptops können Sie in der Lederausführung kaufen. Das strapazierfähige Material schützt den Laptop und bei regelmäßiger Pflege profitieren Sie sogar von Wasserdichtheit. Ein Problem bei dieser Art von Taschen ist der Preis. Bei Leder müssen Sie immer mit hohen Preisen rechnen. Zudem ist die Auswahl begrenzt.

Vorteile:
  • Komfortables Tragegefühl und Transportieren
  • Viel Stauraum
  • Guter Schutz
Nachteile:
  • Teuer
  • Wenig Auswahl
  • Maße sind auf alle Laptops abgestimmt

Was sind die Kaufkriterien und wie können Sie Laptoptaschen miteinander vergleichen?

Taschen für Ihren Laptop bieten viele Vorteile. Vor allem die Modelle aus Leder überzeugen gegenüber anderen Materialien. Weitere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, sind die folgenden:

  • Art
  • Größe und Ausstattung
  • Material Leder
  • Design
  • Qualität
  • Preis

Die Faktoren haben wir Ihnen im Folgenden näher erläutert. Nachdem Sie die folgenden Abschnitte gelesen haben, wissen Sie, welche Laptoptasche zu Ihnen passt.

Art der Tasche für den Laptop

Überlegen Sie sich zunächst, welche Art Laptoptasche Sie benötigen. Machen Sie dies abhängig vom Einsatzbereich. Wer mit dem Fahrrad oder Motorrad zur Schule oder Arbeit fährt, ist mit einem Rucksack gut beraten. Den Rucksack können Sie auch schwerer beladen, ohne dass Sie Ihren Rucksack unnötig belasten. Sie haben die Hände frei und alles ist sicher im Rucksack auf dem Rücken verstaut. Der Koffer für den Laptop ist ebenfalls empfehlenswert, wenn Sie außer dem Laptop noch weitere Gegenstände transportieren möchten. Machen Sie sich bewusst, dass diese Exemplare teurer sind und auch die Auswahl begrenzt ist. Die Umhängetasche für den Laptop ist ideal, wenn Sie häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Die praktische Tasche ist klein und nicht so unhandlich wie der Koffer. Eine Tasche können Sie jederzeit bei Platzmangel auf die Beine legen. Auch haben Sie die Hände frei, wenn Sie die Tasche über die Schulter hängen.
Der Klassiker für den Laptop ist die Aktentasche. Zwar hat die Aktentasche nur einen Tragegriff und keinen Umhängeriemen, dennoch gehört sie zu den beliebtesten Taschen. Vor allem Berufstätige und Studenten, die keine langen Wege haben, entscheiden sich für die Aktentasche. Die Aktentasche gibt es aus verschiedenen Materialien. Den größten Schutz bietet auch hier Leder. Zudem verfügen einige Modelle über zusätzliche Taschen, in denen Sie einige Utensilien unterbringen können.
Entscheiden Sie am besten nach dem Einsatzzweck. Denn die schönste Hülle nützt Ihnen nichts, wenn Ihr Laptop bei einem Sturz auf den Boden nicht mehr zu retten ist.

Wussten Sie?
Leder wird durch häufiges Tragen immer schöner. Tragespuren und die dazugehörige Alterung verleihen der Tasche einen besonderen Charakter. Solltest Du trotzdem das Leder mit einer transparenten Lederpflege behandeln, so lässt dies die Originalfarbe der Tasche in der Folgezeit circa 30 Prozent dunkler werden.

Größe und Ausstattung

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an. Achten Sie beim Kauf auf die Maße Ihres Laptops, damit dieser ausreichend Platz hat. Wenn die Tasche auch nur knapp zu klein ist, haben Sie auf lange Sicht keine Freude. Es ist nämlich beschwerlich, den Laptop stets reinzudrücken und kaum wieder aus der Tasche herauszubekommen. Die Langlebigkeit der Tasche leidet ebenfalls darunter. Beim Kauf sollten Sie daher auf die Herstellerangaben achten. Dieser gibt immer die maximale Größe des Gerätes an, wie etwa die in Zoll angegebene Bildschirmdiagonale. Haben Sie die exakten Maße können Sie sich für eine Tasche für den Laptop entscheiden. Die Tasche sollte also nicht zu knapp bemessen sein. Zu groß ist allerdings auch nicht ideal. Denn dann könnte der Laptop in der Tasche immer in Bewegung sein und im schlimmsten Fall sogar herausfallen. Überlegen Sie genau, wie viel Platz Sie tatsächlich benötigen und entscheiden Sie sich dann für ein entsprechendes Modell. Handliche Modelle eigenen sich, wenn Sie auf Zweirädern oder mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Die größeren Modelle wie etwa der Koffer eignet sich auch für Fahrten mit dem Auto.
Die Größe ist ebenso wichtig wie die Ausstattung, denn sie gehören zusammen. Je größer eine Laptoptasche, umso mehr Fächer und Stauraum stehen zur Verfügung. Das ist natürlich nicht der Fall, wenn Sie sich für eine Laptophülle entscheiden. Denn diese verfügt über keine zusätzlichen Fächer. Wenn Sie bereits wissen, was in die Tasche zusätzlich zum Laptop soll, dann können Sie sich für eine größere Tasche entscheiden.

Das Material Leder

Sicherlich ist es Ihnen wichtig, so lange wie möglich Ihre Tasche nutzen zu können. Daher spielt das Material eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Da es bei der Laptoptasche viele Kriterien zu beachten gibt, müssen Sie selbst entscheiden, welches Material Sie bevorzugen. Ist Ihnen Leder und damit eine lange Lebensdauer der Tasche wichtig, oder stellt das Material nur eine Nebensache dar? Bedenken Sie, dass es von einigen Taschenarten keine große Auswahl in Leder gibt.
Das Material ist ein bedeutendes Kriterium, wenn es um die lange Lebensdauer eines Produkts geht. An hochwertigem Material, das zudem perfekt verarbeitet ist, haben Sie viele Jahre lang Freude.

Das Design

Die Wahl des Materials, die Ausstattung und auch die Größe der Tasche spiegelt sich im Design wider. Die Tasche für den Laptop soll zwar vor allem Schutz für das Gerät bieten. Doch neben all den Kriterien soll Ihnen die Tasche auch gefallen. Aus diesem Grund bieten die Hersteller ihre Tasche, auch wenn diese aus Leder sind, in vielen verschiedenen Farben und teilweise mit Muster an. Die Aktentaschen und Koffer sind meist schlicht im Design, während Rucksäcke schon etwas spezieller im Design sein dürfen. Wie immer entscheidet beim Design Ihr eigener Geschmack.

Die Qualität

Achten Sie beim Kauf einer neuen Laptoptasche neben den anderen Kriterien auf Qualität. Entdecken Sie an der Tasche lose Fäden, dann deutest dies auf schlecht verarbeitete Nähte hin. Hier empfiehlt sich die sofortige Rückgabe der Tasche. Denn lange Freude werden Sie an ihr nicht haben. Bei Taschen mit Tragegriff oder Umhängeriemen betrachten Sie sorgfältig die Verarbeitung. Das gilt ebenfalls für die Verschlüsse, und hier vor allem für die Reißverschlüsse.
Laptopunterwegs

Die Preise

Wir sind bereits bei dem letzten Kaufkriterium angekommen, dem Preis. Eines im Vorfeld: Die Modelle aus Leder sind am teuersten. Werden Sie misstrauisch, wenn Sie sehr günstige Preise für Ledertaschen sehen. Sie dürfen dann von Kunstleder oder schlechter Qualität ausgehen.
Günstigere Ledertaschen finden Sie beispielsweise bei den Laptophüllen. Bei der Fertigung wird weniger Leder benötigt, sodass Sie bereits ab 30 Euro eine schöne Hülle finden. Höherpreisige Modelle kosten ab 50 Euro. Die Laptop Aktentasche und Umhängetasche kostet bereits mindestens 80 Euro. Hochwertige Modelle sind ab ungefähr 120 Euro erhältlich. Teurer sind Rucksäcke für Laptops. Hier müssen Sie mit Preisen von über 140 Euro rechnen. Bei entsprechender Ausstattung können es auch mal über 200 Euro werden. Hinzukommen Designerstücke oder Modelle von bestimmen Marken, für die Sie richtig tief in die Tasche greifen müssen.

Was Sie noch über Laptoptaschen wissen sollten

Kann man bei der Pflege von Laptoptaschen aus Leder Fehler machen?

Das ist eine berechtigte Frage. Denn bei entsprechender Pflege können Sie Ihre Laptoptasche auch nach Jahren noch benutzen. Die sorgfältige Pflege von Leder lohnt sich immer. Das Material bleibt stabil, kraftvoll und bietet mit der Zeit sehr guten Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz. Am besten imprägnieren Sie Lederprodukte, bevor Sie sie verwenden. Lederwaren sind dann besser vor Feuchtigkeit geschützt. Das Imprägnieren wiederholen Sie dann etwa alle sechs bis acht Wochen, um eine noch bessere Widerstandsfähigkeit zu erzielen. Falls Ihre Laptoptasche einmal nass werden, stellen Sie sie zum Trocknen niemals in die Sonne oder neben eine Heizung. Bei normalen Materialien ist das sicher eine schnelle Hilfe, doch Leder schaden diese Trocknungsmethoden. Stecken Sie Papier in die Tasche. Lassen Sie die Tasche dann einfach an der Luft trocknen. Verwenden Sie zum Reinigen von Leder keine aggressiven Reinigungsmittel. Entscheiden Sie sich für ein spezielles Produkt für Leder. Zur weiteren Pflege gibt es Lederfett, das vor dem Austrocknen schützt. Kleinere Verunreinigungen können Sie mühelos mit einem feuchten Tuch abwischen. Fragen Sie den Hersteller nach Pflege- und Reinigungshinweise für Leder.

Quellen
  • https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article164133466/Bei-Notebook-Taschen-ist-Aussehen-nur-Nebensache.html
  • https://www.bakkerelkhuizen.de/wissenszentrum/wie-wahlt-man-eine-business-notebooktasche-aus/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert