So. Aug 1st, 2021

Warum Sie einen Handmixer brauchen? Haben Sie schon einmal versucht, das Eiweiß mit einem einfachen Schneebesen aufzuschlagen? Dann wissen Sie genau, wie langweilig und zeitraubend das sein kann. Mit einem Handmixer können Sie sich diesen Aufwand ersparen. Der tragbare elektronische Stabmixer lässt sich bequem an eine Steckdose anschliessen und beginnt sich auf Knopfdruck zu drehen. Selbst Teig wird mit handlichen Küchenutensilien geknetet und liefert in kurzer Zeit gute Ergebnisse.

In unserem großen Vergleich stellen wir Ihnen 15 Handmixer vor und zeigen Ihnen ihre jeweiligen Eigenschaften und Vorteile. Außerdem gehen wir auf wichtige Themen ein und geben Ihnen im folgenden Leitfaden viele allgemeine Informationen über Handmixer. Sie werden die verschiedenen Typen dieser Geräte kennen lernen und wir werden Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien erläutern. Schließlich stellen wir Ihnen die Tests von Handmischern vor, die bereits von der Stiftung Warentest und ihrem tschechischen Äquivalent dTest durchgeführt wurden.

Platz 1: Bosch-Handmischgerät MFQ3530 – mit Turbotaste

Der Bosch-Handmischer MFQ3530 belegte in einem wichtigen Vergleich den ersten Platz. Er hat eine maximale Leistung von 450 W, die in fünf Geschwindigkeitsstufen geregelt werden kann. Das weiße und graue Gerät wiegt nur 748 Gramm und ist somit leicht zu bedienen. Der integrierte Turbo-Knopf ermöglicht maximale Motorleistung für schnelle Ergebnisse. Mit dem Stabmixer können Sie Sahne schlagen, Teig mischen oder Weiß herstellen. Aber er spart nicht nur Zeit, sondern das Ergebnis ist auch viel luftiger als mit einem Schneebesen.

Wer benutzt einen Stabmixer? Heute kann man diesen Mixer in fast jedem Haushalt finden. Mit ihm können Sie Zutaten mischen, Teig kneten oder Sahne und Eiweiß zu einer einheitlichen Konsistenz schlagen. Wenn Sie mehr pürieren oder hacken möchten, finden Sie auch Modelle mit Anschlüssen für Stabmixerzubehör. Sie profitieren von weniger Aufwand und großer Zeitersparnis. Wenn Sie wissen möchten, wie der Handmixer aufgebaut ist, finden Sie weitere Informationen in unserem Leitfaden.

Der Handmixer MFQ3530 ist aus Kunststoff gefertigt und daher leicht zu reinigen. Zwei Whiskeyhaken und zwei Knethaken, die im Lieferumfang enthalten sind, sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Sie können dieses langlebige Material sogar in die Spülmaschine geben, was Ihnen mühsame Reinigungsarbeiten erspart. Ein separater Auswurfknopf ist im Lieferumfang enthalten, damit er beim Herausnehmen des Zubehörs nicht verschmutzt wird. Der Bosch Stabmixer verfügt auch über einen Anschluss für weiteres Stabmixer-Zubehör.

Der Mixer im Überblick

Der Bosch Stabmixer MFQ3530 ist leistungsstark, leicht zu reinigen und laut Hersteller besonders leise. Mit zwei integrierten Zubehörteilen aus Edelstahl können Sie schnelle und zufriedenstellende Ergebnisse erwarten. Außerdem kann er flexibel mit einem Mixer oder einer Mühle eingesetzt werden.
Die beiden Knetstangen und die beiden Knethaken sind aus robustem Edelstahl gefertigt. Nur die oberen Enden sind aus Kunststoff, um eine feste Verbindung herzustellen.

Platz 2: Bosch MFQ36400 – mit ergonomisch geformtem SoftTouch-Gehäuse

Dies ist die Fortsetzung des Bosch-Handmischers MFQ36400, der ebenfalls mit einem 450-W-Motor ausgestattet ist. Er ist durch ein leicht zu reinigendes Kunststoffgehäuse geschützt. Anstelle des Griffs ist es vollständig mit weichem Gummi überzogen, um eine gute Griffigkeit zu gewährleisten. Die ergonomische Form sorgt zudem für einen hohen Komfort. Für den individuellen Einsatz sind fünf verschiedene Geschwindigkeitsstufen wählbar. Wenn Sie schnell fahren müssen, finden Sie den Turbo-Knopf unter dem Buchstaben M. In dieser Betriebsart bringt der Motor seine volle Leistung, so dass Sie im Handumdrehen Schlagsahne oder Eischnee bekommen.

Wie reinige ich meinen Schneebesen?

Sie können viele Snacks zur Reinigung in den Geschirrspüler geben. Wenn Sie sie nicht verwenden wollen, sollten Sie den Whiskey und die Teighaken immer sorgfältig reinigen, wenn sie mit rohen Lebensmitteln in Berührung kommen. Der Stabmixer selbst sollte immer mit einem leicht feuchten Tuch gereinigt werden. Achten Sie darauf, dass kein Wasser oder Feuchtigkeit in die Lüftungsschlitze gelangt. Obwohl sie gründlich gereinigt werden müssen, damit der Motor weiterhin Luft ansaugen kann, besteht die Gefahr einer Beschädigung, wenn sich Wasser darin befindet.

Der Hersteller liefert für den Stabmixer MFQ36400 zwei Whiskypastenhaken und zwei Edelstahlhaken. Nach Gebrauch können sie mit einer separaten Auswurftaste entfernt werden. Das Zubehör ist spülmaschinengeeignet, was viel Arbeit erspart. Wie bei unserem Stabmixer haben Sie auch hier die Möglichkeit, Zubehör daran zu befestigen. Die kompakten Abmessungen von 15,4 x 20,8 x 7,4 Zentimetern und das angenehme Gewicht von 848 Gramm sind alltagstauglich.

Wenn Sie gerne kochen, kann der Stabmixer MFQ36400 von Bosch ein zuverlässiger Partner für Sie sein. Er verfügt über einen komfortablen Griff und mehrere Montagemöglichkeiten. Einfache Handhabung und geringes Gewicht runden den weißen und grauen Stabmixer ab.

Platz 3: Severin HM 3821 Handmixer mit fünf verschiedenen Geschwindigkeitsstufen

Dies setzt sich mit dem Handrührgerät Severin HM 3821 fort. Der Hersteller betont, dass diese Maschine von deutscher Qualität ist. Sie kann mit einem leistungsstarken 300-Watt-Motor erworben werden, der bis zu 1600 U/min erreicht. Die Drehzahl kann in fünf verschiedenen Stufen eingestellt werden, um die Leistung an den Inhalt der Schüssel anzupassen. Es gibt auch einen Turbo-Knopf, um die höchste Geschwindigkeit zu erreichen.

Warum benötigt ein Stabmixer verschiedene Geschwindigkeiten?

Wenn Sie zum Beispiel einen Teig herstellen wollen, werden die Zutaten zunächst nicht vermischt. Wenn Sie in diesem Stadium zu schnell anfangen, landen viele davon in der Schüssel. Deshalb sollten Sie mit einer niedrigen Geschwindigkeit beginnen und diese langsam erhöhen. Dasselbe gilt für die Sahne, wenn Sie sie kräftig schlagen wollen. Je mehr Geschwindigkeitsstufen Sie haben, desto besser können Sie die Geschwindigkeit an den Inhalt der Schüssel anpassen. Die wichtigsten Kaufkriterien finden Sie in unserem Leitfaden.

Der Handrührer HM 3821 ist mit zwei Knethaken aus Edelstahl und zwei Whiskey-Haken ausgestattet. Der Hersteller empfiehlt jedoch, das Zubehör in diesem Fall nicht in die Geschirrspülmaschine zu geben. Drücken Sie die Auswurftaste und das benutzte Zubehör kommt aus dem Handmixer heraus. Sie können immer noch leicht mit etwas Spülwasser gereinigt werden. Das rote oder weiße Gehäuse besteht aus Kunststoff. Falls es Spritzer gibt, lassen sie sich relativ einfach mit einem feuchten Tuch reinigen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Severin Stabmixer 1 Kilogramm wiegt und 20 x 9 x 14 Zentimeter misst.

Der Handmixer Severin HM 3821 vereint einen guten Motor, einfache Handhabung und individuell einstellbare Geschwindigkeiten. Je nach Hersteller erhalten Sie im Handumdrehen Schlagsahne, Eiweiß oder prickelnde Sahne, ohne dass Sie die Hände darauf legen müssen. Nach getaner Arbeit garantieren die hochwertigen Materialien eine leichte Reinigung.

Platz 4: Handrührgerät Siemens MQ96500 – mit 500 W Motor

An sechster Stelle steht der tragbare Mixer MQ96500 von Siemens, der mit einem 500-Watt-Motor ausgestattet ist. Für jeden Vorgang können fünf verschiedene Drehzahlstufen aktiviert werden, wodurch sich unterschiedliche Geschwindigkeiten ergeben. Zusätzlich ist eine Turbostufe enthalten. Der Motor ist laut Hersteller besonders leise und dennoch leistungsstark.

Wie ist der Handmixer gebaut?

Ein Handrührgerät besteht aus einem Motor, der die notwendige Energie aus dem Stromnetz bezieht. Mit verschiedenen Knöpfen können Sie die Geschwindigkeit einstellen, die Haken lösen oder die Turbobühne wählen. Für eine bequeme Benutzung gibt es einen Griff, der sich bequem in der Hand befindet. Eine individuelle Nutzung ist dank verschiedener Zubehörteile möglich, von denen die meisten im Angebot enthalten sind. Wie die verschiedenen Komponenten schliesslich zusammenwirken, erfahren Sie in unserem Leitfaden.

Siemens hat den hohen Komfort der tragbaren Batterie MQ96500 hervorgehoben. Aus diesem Grund ist das grau-schwarze Gehäuse mit einem Soft-Touch-Griff ausgestattet, der dank seiner ergonomischen Form perfekt in der Hand liegt. Große Tasten vereinfachen die Installation und das flexible Spiralkabel verhindert ein Verheddern. Gleichzeitig brauchen Sie sich bei der Aufbewahrung keine Sorgen um das Kabel zu machen, da es durch sein spezielles Design wenig Platz benötigt. Darüber hinaus können Sie Ihr Zubehör mit dem Klicksystem einfach an den Stabmixer anschließen. Wenn Sie nach Beendigung Ihrer Arbeit kein Zubehör mehr benötigen, steht Ihnen eine separate Auswurftaste zur Verfügung.

Der 1,1 kg schwere Stabmixer ist mit zwei Whiskey-Haken und zwei hochbelastbaren Knethaken aus Edelstahl ausgestattet. Zum Reinigen können Sie das Zubehör einfach aus der Spülmaschine einlegen und ersparen sich das mühsame Entfernen von Teigresten. Für den Stromanschluss reicht eine handelsübliche 230-V-Steckdose, die in jedem Haushalt zu finden ist.

Der Siemens Handmixer MQ96500 ist mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet, der sich perfekt mit fünf Geschwindigkeiten betreiben lässt. Ein spezielles Spiralkabel und ein ergonomisch geformter Softgriff sorgen für eine komfortable Bedienung. Nach Gebrauch können das Zubehör und das Kunststoffgehäuse leicht gereinigt werden.

Platz 5 : Hanson Aigostar 30LYM Handmixer – mit praktischer Zubehörhalterung

Aigostar 30LYM Hanson-Handstücke, die mit speziellem Zubehör ausgestattet sind, nehmen den achten Platz ein. Neben dem Stabmixer erhalten Sie auch einen Griff für das Zubehör, wodurch Sie viel Platz sparen. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen können Sie sechs verschiedene Geschwindigkeitsstufen und einen Turbo einstellen. Ein 300-W-Motor ist eingebaut, der die gewünschte Geschwindigkeit erzeugt. Der Hersteller berät Sie über die für Ihre Anwendung geeignete Stufe:

  • Erste Stufe für Mehl oder Butter
  • Zweiter Schritt für Eier oder Zuckerguss
  • Der dritte Schritt für Cremes oder Zucker
  • Vierte Stufe für den Teig
  • Fünfter Schritt für Salatdressings
  • Stufe sechs für schnellere Ergebnisse

Eine Turbobühne für unmittelbar überlegene Leistung

Der Hanson 30LYM Stabmixer hat ein einzigartiges Design, weil er wie eine große Thermokaraffe mit Henkel aussieht. Das Oberteil ist aus günstigem Kunststoff, der gut in der Hand liegt. Der untere Teil ist aus hochwertigem Edelstahl, ebenso wie die beiden Knethaken und die beiden daran befestigten Whiskys. Dadurch ist es leicht zu reinigen, ohne viel reiben zu müssen. Wenn die Arbeit erledigt ist, drücken Sie einfach den Auswurfknopf, und die Haken werden ausgeworfen.

Der Hersteller gibt auch einige Tipps für den richtigen Gebrauch. Wenn Sie diese befolgen, können Sie mit einer langen Lebensdauer rechnen.

  • Wenn Sie mit dem Stabmixer arbeiten, brauchen Sie nur den Griff zu berühren.
  • Während des Gebrauchs darf der Stabmixer die Schüsselwandung nicht über längere Zeit berühren, da sie sonst beschädigt werden kann.
  • Halten Sie die Schale oder den Behälter fest, wenn Sie mit dem Stabmixer arbeiten.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Auswurftaste betätigen.
  • Reinigen Sie den Stabmixer und sein Zubehör sofort nach Gebrauch, um Verschmutzungen zu vermeiden.
  • Legen Sie nach der Reinigung zuerst das Zubehör in den Zubehörhalter und dann den Zubehörhalter in den Stabmixer.

Zusätzlich zu den hier aufgeführten Punkten beachten Sie bitte auch die Hinweise in der Gebrauchsanweisung. Bitte lesen Sie vor dem ersten Gebrauch des Mixers die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch.

Der Aigostar Stabmixer misst 19 x 0,8 x 15,2 cm und ist praktisch und kompakt, so dass Sie in Ihrer Küche sicher den richtigen Stauraum finden werden. Aufgrund des Kunststoffs und der Edelmetalle wiegt er nur 898 Gramm.

Der Hanson Aigostar 30LYM Portable Mixer hat einen niedrigeren Motor als andere Batterien, aber Sie können insgesamt sieben Geschwindigkeitsstufen wählen. Sein spezielles Design, die Zubehörhalterung und die hochwertigen Materialien machen ihn zum perfekten Gerät für Ihre Küche.

Der Handmixer Kaufratgeber – darauf sollten Sie achten

Was ist ein Stabmixer?

Test mit dem StabmixerEin Stabmixer ist ein Gerät, mit dem Sie verschiedene Zutaten mischen können. Sie können ihn auch zum Kneten von Teig verwenden. Im Grunde sieht der Stabmixer aus wie zwei Whiskys, aber er dreht sich von selbst. Sie müssen den Stabmixer nur festhalten und die Vorspeisen erledigen den Rest. Im Gegensatz zu einer großen Küchenmaschine ist der Stabmixer für kleine Küchenarbeiten konzipiert.

Wie ist der Stabmixer gebaut?

In jedem Pürierstab befindet sich ein Elektromotor, der seine Energie aus der Steckdose bezieht. Aus diesem Grund muss der Stabmixer vor dem Gebrauch an eine Stromquelle angeschlossen werden, was mit einem fest angeschlossenen Kabel geschieht. Die Spannung des Kabels bewirkt, dass sich der Motor dreht und die Rotation auf den Whiskey oder die Erdhaken überträgt. Sie können auch Zubehör vor dem Gebrauch an das Gerät anschließen. Je schneller der Motor läuft, desto schneller dreht sich das montierte Zubehör. Infolgedessen wird die Sahne oder das Eiweiß nach kurzer Zeit steif.

Aus Bequemlichkeitsgründen sind die meisten handgeführten Zubehörteile mit einem ergonomischen Griff ausgestattet, der mehr Kontrolle ermöglicht. Eine spezielle Gummibeschichtung sorgt für die nötige Griffigkeit. Die für die Arbeit benötigten Schalter befinden sich in unmittelbarer Nähe. Einer davon ist der Geschwindigkeitsregler, mit dem Sie die Motorleistung leicht steuern können. Wenn sich beispielsweise Flüssigkeit oder Mehl in der Schüssel befindet, ist eine langsame Drehung vorteilhaft. Andernfalls läuft alles aus der Schüssel heraus, und das Verhältnis der Zutaten stimmt nicht mehr.
Viele Stabmixer haben eine Turbostufe. Sie ist besonders für die Endbearbeitung geeignet und erhöht die Leistung des Motors noch weiter. Wenn Sie zu Beginn eine Stufe wählen, können Sie eine schnellere Leistungssteigerung erzielen. Ein solcher Drehknopf kann nützlich sein, besonders für ungeduldige Bäcker und Köche.

Vergleich von Stabmixern Manchmal ist der Ein-/Ausschalter mit dem Drehzahlknopf verbunden, so dass der Motor bei Null stoppt. Wenn nicht, befindet sich ein zusätzlicher Schalter in der Nähe. Viele Handmixer haben jetzt einen Auswurfknopf, der die Schalter freigibt. Das bedeutet, dass Sie schmutziges Zubehör nicht mehr mit den Händen herausnehmen müssen, sondern es über dem Spülbecken loslassen können. Der Grundgedanke hinter den Schaltern ist, dass man sie immer mit dem Daumen erreicht. Auf diese Weise brauchen Sie keine zweite Hand, selbst wenn Sie einschalten oder wechseln.

Wie kann ein Stabmixer helfen?

Zunächst einmal wird ein Stabmixer zum Mischen von flüssigen oder trockenen Lebensmitteln verwendet. Wenn Sie zum Beispiel Sahne herstellen möchten, brauchen Sie keinen Schneebesen mehr zu verwenden. Ein Stabmixer ist besonders effektiv, wenn es darum geht, Eier oder Sahne zu schlagen. Jeder, der es schon einmal mit der Hand gemacht hat, weiss, wie lange es dauern kann. Mit der richtigen Maschine ist Schlagsahne oder Eiweiß in Sekundenschnelle fertig. Die meisten Stabmixer haben auch zwei Haken, um den Teig zuzubereiten. Der Stabmixer ist ein Misch- und Knetgerät, so dass man sich die Hände nicht mehr schmutzig machen muss.
Einige Stabmixer bieten die Möglichkeit, Zubehör an den Stabmixer anzuschließen. Auf diese Weise können Sie auch einen Mixer oder Blender installieren. Wenn Sie zum Beispiel Nüsse oder Schokolade zum Backen benötigen, legen Sie die ganzen Stücke in den Zerhacker. Mit scharfen Messern können Sie kleine Stücke herstellen, die sich besser verarbeiten lassen. Der Mixer wird für Babynahrung, hausgemachte Suppen oder Cocktails verwendet.

Welche Arten von Stabmixern gibt es?

Sobald Sie auf der Suche nach dem richtigen Stabmixer sind, werden Sie verschiedene Modelle finden. Einige sind in leuchtenden Farben und andere haben eine besondere Form. Wir möchten Ihnen drei Typen vorstellen, die sich in ihren Eigenschaften unterscheiden.

Ein Stabmixer ist eine Art Stabmixer, der ohne Motor arbeitet. Deshalb ist hier immer Handarbeit erforderlich, bei der eine Handkurbel verwendet wird. Diese dreht zwei montierte Whiskys. Der größte Vorteil ist das Fehlen eines Motors. Die manuelle Batterie ist einerseits leicht und kompakt, andererseits aber auch preiswert. Da kein Motor vorhanden ist, können Sie alle Küchenhelfer in die Spülmaschine geben, was die Reinigung sehr einfach macht. Man verheddert sich nie in einem Kabelgewirr und muss nicht nach einer freien Steckdose suchen, was die Batterie viel flexibler macht.

Allerdings hat ein Stabmixer auch Nachteile, wie z.B. den erforderlichen Kraftaufwand. Man muss den Griff bedienen, und wenn einem die Kraft ausgeht, kann man das Dessert vergessen. Außerdem muss man den Stabmixer mit beiden Händen bedienen, was die Handhabung etwas schwierig macht. Mit einem Elektromotor kommen Sie auch viel schneller ans Ziel, und Sie können den Teig nicht mit einem Handmixer kneten, weil die Kraftumwandlung nicht funktioniert.

Vor- und Nachteile

Zu einem erschwinglichen Preis
Leicht und kompakt
Funktioniert ohne Elektrizität
Flexibel angewendet
Leicht zu reinigen

Keine Knetfunktion
Große Anstrengung
Die Zeit, die es braucht
Beide Hände sind beschäftigt

Elektrischer Handmixer

Ein elektrischer Stabmixer ist wahrscheinlich der Typ, den sich die meisten Menschen in diesem Zusammenhang vorstellen. Im Inneren befindet sich ein Elektromotor, der den Whiskey oder die Teighaken antreibt. Dadurch ist er sehr einfach zu bedienen und hält den Stabmixer einfach stabil, was den Kraftaufwand reduziert. Sie sparen viel Zeit und eine Hand bleibt jederzeit frei, solange die Schüssel an ihrem Platz gehalten wird. Zudem ist es ein kleines und kompaktes Gerät, das flexibel eingesetzt werden kann.

Sie sind jedoch immer an eine Steckdose angeschlossen, da der Motor Strom benötigt. Das bedeutet ein Kabelgewirr und viele Probleme, wenn die Kabellänge nicht lang genug ist. Im Gegensatz zu einer tragbaren Batterie benötigen Sie auch mehr Speicherplatz.

Vor- und Nachteile

Praktischer Betrieb
Es gibt wenig Aufwand
Erhebliche Zeitersparnis
Eine Hand frei
Flexibel angewendet

Abhängigkeit von Elektrizität
Sie benötigen mehr Speicherplatz

Stabmixer mit Rührschüssel

Eine andere Form des klassischen Stabmixers ist der Stabmixer mit einer Rührschüssel. Der mitgelieferte Ständer ermöglicht es Ihnen, den Stabmixer zu montieren und die Schüssel darunter zu stellen. Dann drücken Sie einfach den Einschaltknopf und der Stabmixer erledigt den Rest. Auf diese Weise haben Sie beide Hände frei und können weitere Schritte vorbereiten. Sie kaufen also ein komplettes Set, was Ihnen viel Zeit spart. Sie brauchen keinen Strom mehr zu verbrauchen und können den Stabmixer auf Wunsch auch ohne Ständer bedienen. Der Inhalt der Schüssel wird gleichmäßig verarbeitet und die Zutaten werden in kurzer Zeit gemischt.
Für noch bessere Ergebnisse verwenden Sie den Stabmixer mit einer rotierenden Schüssel. Bei den meisten Modellen ist dies mit einem Drehtisch oder einer speziellen Vorrichtung am Schüsselrand möglich. Während der Handmixer also läuft, sorgt die Drehung der Schüssel für eine noch gleichmäßigere Verarbeitung, ein sehr nützliches Merkmal.

Leider sind diese Handmixer mit Mischschüssel viel teurer, da sie aus verschiedenen Komponenten bestehen. Um ein Umkippen der gesamten Struktur zu verhindern, sind die Regale stabil und schwer, was ihr Gesamtgewicht erhöht. Darüber hinaus benötigen sie mehr Stauraum und müssen wie eine tragbare elektrische Batterie an eine freie Steckdose angeschlossen werden.

Vor- und Nachteile

Kein Bedarf an Hilfe
Einheitliche Behandlung
Komplettes Paket
Erhebliche Zeitersparnis
Kein Aufwand erforderlich

Teuer
Hohes Gewicht…
Benötigen mehr Speicherplatz
Abhängigkeit von Elektrizität

Was sind die Kaufkriterien, um einen guten Stabmixer zu finden?

Im Moment können Sie noch eine Menge über Stabmixer lernen und vielleicht haben Sie bereits eine Idee für Ihren zukünftigen Küchenhelfer. Damit Sie nach Ihrem Kauf immer zufrieden sind, möchten wir Ihnen einige wichtige Kaufkriterien vorstellen, die Sie beachten sollten.

Verschiedene Varianten Zunächst muss die Art bestimmt werden. Von der Verwendung von Handbatterien raten wir hier ab, da sie unbequem zu handhaben sind und ein normaler Mixer vorzuziehen ist. Sie erhalten auch einen elektrischen Handmixer zu einem vernünftigen Preis, so dass Sie ein paar zusätzliche Euro investieren sollten. Sie müssen nur entscheiden, ob Sie einen einfachen Handmixer benötigen oder ob Sie ein komplettes Set bevorzugen.

Wenn Sie in seltenen Fällen einen Handmixer verwenden, brauchen Sie keine Schüssel. Ein herkömmlicher Stabmixer mischt den Inhalt einer Schüssel in Sekunden, was sich für seltene Anwendungen nicht lohnt. Sie haben sicherlich ein paar Sekunden Zeit, um ihn festzuhalten. Wenn Sie den Stabmixer hingegen mehrmals pro Woche benutzen, lohnt es sich, ihn mit einer Rührschüssel zu verwenden. Er hat beide Hände frei für andere Aufgaben und kann nur als Beobachter fungieren. In diesem Fall sollten Sie jedoch selbst wissen, welcher Typ für Ihre Anwendung am besten geeignet ist.

Dienstleistung

Ein weiteres Kaufkriterium ist die Leistung, da sie die Effizienz des Handmixers bestimmt. Normalerweise liegt dieser Wert zwischen 200 und 750 Watt. Je höher die Leistung, desto länger kann auf der höchsten Stufe gemischt werden. Ist dieser Wert niedrig, ist der Handmixer einer schnelleren Überhitzung ausgesetzt. Eine bessere Leistung bedeutet jedoch eine höhere Leistungsaufnahme. Im Allgemeinen empfehlen wir einen Wert zwischen 400 und 600 Watt. Sonst dauert es zu lange, Sie müssen regelmäßig Pausen einlegen und werden beim Kauf nervös.

Geschwindigkeit

Ein starker Motor nützt nichts, wenn er nicht individuell eingestellt werden kann. Wenn Sie z.B. Flüssigkeit in der Schüssel haben und der Motor bei 750 Watt startet, landet das meiste davon neben dem Tank. Aus diesem Grund müssen Sie die verschiedenen Geschwindigkeitsstufen einstellen. Wir empfehlen Ihnen, zwischen vier und sechs Stufen zu wählen. Ein spezieller Turbo-Knopf ermöglicht es Ihnen auch, von Null bis Hunderte von Malen zu starten, ohne die verschiedenen Stufen durchlaufen zu müssen. Dies ist besonders vorteilhaft beim Schlagen von Eiweiß oder Sahne.

Zubehör

Wenn Sie ein robustes, verstellbares und geeignetes Handzubehör gefunden haben, sehen Sie sich das Zubehör an. Die meisten Angebote umfassen zwei Knethaken und zwei Whiskys, die unterschiedliche Formen haben können. Einige Hersteller sind auf hohe Leistung spezialisiert und haben aus diesem Grund einzigartiges Zubehör entwickelt. Dies bringt viele Vorteile und kann Ihre Zufriedenheit erhöhen.

Zusätzlich zu den typischen Vorspeisen können Sie diese auch zerkleinern oder hacken. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass Sie das Zubehör an Ihren Stabmixer anschließen können. Nicht alle Stabmixer sind mit Mixern oder Zerhackern kompatibel. Wenn Sie ein solches Modell finden, konsultieren Sie am besten sofort die entsprechenden Anbaugeräte. Einige Angebote enthalten diese ebenfalls, andere verlangen einen Aufpreis.
Gelegentliche Stabmixer können mit einem Zubehör namens “Zerhacker” geliefert werden. Sie eignen sich zum Schneiden, Schrubben oder Bürsten von Lebensmitteln. Der Motor unterstützt die eingesetzte Form, durch die das Essen hindurchgeschoben werden kann. Wenn Sie also häufig Gemüse, Obst oder andere Lebensmittel schneiden müssen, brauchen Sie nicht darauf zu verzichten.

Ausstattung

Der beste StabmixerDie Ausrüstung ist bei einem Stabmixer sehr wichtig, da sie für Hygiene und gute Reinigung entscheidend ist. Insbesondere das Zubehör muss aus Edelstahl gefertigt sein, da es korrosionsbeständig, kratzfest und leicht zu reinigen ist. Bakterien haben keine Chance, und oft kann man das ganze Zubehör in die Spülmaschine geben.

Andererseits sieht das Gehäuse gemischt aus, da es weitgehend aus Kunststoff besteht. Da es jedoch selten mit Lebensmitteln in Berührung kommt, ist Kunststoff die richtige Lösung. Es ist ein leichtes, haltbares und kostengünstiges Material, das sich mit einem feuchten Tuch schnell reinigen lässt. Wer hier jedoch auf Qualität setzen will, sollte Edelstahl verwenden. Dadurch wird die gesamte Gerätebatterie nicht nur schwerer, sondern auch haltbarer und von besserer Qualität.

Gewicht

Halten Sie den elektrischen Stabmixer während des Gebrauchs. Sie können ihn nicht halten oder stützen. Wenn Sie oft und lange mit diesem Produkt arbeiten, kann es zu Ermüdung führen, wenn es schwer ist. Achten Sie deshalb auf das Gewicht, das idealerweise 1,2 kg nicht überschreiten sollte.

Bei einem Stabmixer mit Rührschüssel ist das Gewicht dagegen nicht so wichtig, da Sie den Stabmixer an einem Ständer befestigen können. Wenn Sie jedoch häufig die Küche wechseln und das Gerät mitnehmen müssen, lohnt es sich trotzdem, auf das Gewicht zu achten.

Unterstützung

Das letzte Kriterium ist die Bedienung, denn der Handmixer muss für Sie komfortabel sein. Achten Sie darauf, dass der Griff ergonomisch geformt und rutschfest ist und dass er bequem in Ihrer Hand liegt. Die Knöpfe sollten nahe an Ihrem Daumen liegen und leicht zu bedienen sein. Die richtige Kabellänge kann die Verwendung eines Verlängerungskabels verhindern. Wenn Sie das übliche Kabelgewirr vermeiden wollen, sind spezielle Ringkabel erhältlich.

Allerdings gibt es eine Sache, die viele Leute beim Kauf vergessen, nämlich die Menge. Bei regelmäßiger Anwendung kann ein lauter Stabmixer anstrengend sein. Leider legen die Hersteller selten Wert darauf, so dass man am besten direkt nachfragt. Nur dann können Sie den tatsächlichen Lärm abschätzen.

Gibt es einen Stiftung Warentest Handmixer-Test?

Wussten Sie, dass die Stiftung Warentest für die meisten Verbraucher eine der wichtigsten Institutionen ist. Wissenschaftliche Tests liefern wichtige Informationen über zuverlässige und ausgezeichnete Produkte. Die Ergebnisse unabhängiger und objektiver Tests ermöglichen es vielen Menschen, ihre Kaufentscheidung zu beeinflussen. Aus diesen Gründen wollten wir Ihnen die Meinung der Stiftung Warentest zu Handmischern nicht vorenthalten.

Im Februar 2012 führte die Stiftung Warentest einen Test mit einem Stabmixer durch. Dabei mussten 24 Stabmixer den Test bestehen, wobei das Verbraucherportal den Schwerpunkt auf Preis, Haltbarkeit, Funktion und Verarbeitungsvolumen legte. Darüber hinaus testete die Stiftung Funktion, Sicherheit und Lärm. Insgesamt zehn klassische Stabmixer und ein Stabmixer mit Rührschüssel wurden als gut bewertet. Am überzeugendsten war der Handmixer Krups 3 Mix 7000. Besonders vielseitig waren die Siemens Handmixer MQ95520N und Bosch MFQ 3520. Wenn Sie mehr über den Handmixer-Test erfahren und einen Fehlkauf vermeiden möchten, finden Sie hier den richtigen Test.

Der Stiftung Warentest Handmixer-Test wurde jedoch schon vor einiger Zeit durchgeführt, so dass nun bessere Handmixer auf den Markt gebracht werden können. Deshalb veröffentlichte das Verbraucherportal im Januar 2018 einen Bericht über den vom tschechischen Partner durchgeführten Test. DTest wählte den Bosch-Handmixer MFQ 22100 zum Testsieger, aber auch andere Handmixer überzeugten. Wenn Sie an den neuen Ergebnissen interessiert sind, können Sie den Bericht hier lesen.

Hat Oko Test den Test mit dem Stabmixer durchgeführt?

Öko Test ist neben der Stiftung Warentest eines der zuverlässigsten Verbraucherportale. Viele Deutsche vertrauen der objektiven, neutralen und professionellen Meinung von Öko Test. Deshalb wollten wir Ihnen die Testergebnisse des Öko-Test-Handmixers zeigen. Leider hat sich das Verbraucherportal noch nicht mit dem Thema Handmixer auseinandergesetzt. Daher können wir Ihnen die entsprechenden Ergebnisse nicht zur Verfügung stellen.

Öko Test hat jedoch im Oktober 2016 einen Test mit einem Stabmixer durchgeführt und 15 verschiedene Geräte getestet. Geprüft wurden unter anderem Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Schadstoffe und Leistung. Wenn Sie also regelmäßig Smoothies mixen oder Pesto herstellen, könnte es sich lohnen, den Artikel zu lesen. Wenn Sie interessiert sind, finden Sie den Test gegen eine geringe Gebühr.