Do. Jun 17th, 2021

Sie möchten einen Allesschneider kaufen? Wir heißen Sie bei unserem Kaufratgeber Allesschneider willkommen. Alle unten genannten Produkte und weitere haben wir verglichen und unter die Lupe genommen. Im Internet haben wir auf verschiedenen Portalen gesucht und Kundenmeinungen zusammengefasst. Mit unseren Kaufempfehlungen wollen wir beratend zur Seite stehen.

Unsere Vergleiche basieren auf verschiedenen Informationsquellen wie technischen Daten, Kundenkommentaren und Bewertungen. Wir haben, falls vorhanden, Stiftung Wartentest , Öko Test oder andere Test-Portale beim Allesschneider Vergleich mit einfließen lassen.

Das sind die 5 besten

Platz 1: Ritter AES 62 SL Multi Schneider silbermetallic

Platz 2:  Allesschneider Brotschneidemaschine

Platz 3: Graef M20EU Allesschneider, Edelstahl, Silber

Platz 4: Elektrischer Allesschneider Edelstahl

Platz 5: SEVERIN AS 3915 Allesschneider

Auf den Punkt gebracht

  • Ein nützliches Hilfsmittel
  • Große Auswahl
  • Für viele Lebensmittel geeignet

Ratgeber Allesschneider – Das sollten Sie beim Kauf beachten

Was ist ein Allesschneider?

Mit diesem Küchengerät können Sie einen wahren Helfer verwenden. Dieser ist für fast alle Lebensmittel geeignet und hilft Ihnen dabei diese in Scheiben zu schneiden. So können Sie Ihre Brotscheiben selbst schneiden und sich nach belieben eine Wurst, Käse oder Obstplatte herstellen. Ebenso können Sie mithilfe dieses Küchengerätes die Lebensmittel in gleichgroße Stücke schneiden.

Der Allesschneider eignet sich besonders gut für die folgenden Lebensmittel:

  • Obst und Gemüse
  • Brot
  • Fleisch- und Wurstwaren
  • Käse

Ein Allesschneider eignet sich für das Schneiden von Lebensmitteln mit einer Kruste, wie zum Beispiel Brot, optimal. Sie benötigen kaum eigene Kraft und können innerhalb von wenigen Minuten die Lebensmittel in Scheiben schneiden. Das bedeutet für Sie ebenfalls eine Zeitersparnis bei der Zubereitung von Gerichten. Allerdings handelt es sich um ein vergleichsweise großes Gerät, wodurch Sie in Ihrer Küche entsprechend Platz benötigen.

Produkt

Was kostet ein Allesschneider?

Sie können einen Allesschneider in den unterschiedlichsten Preiskategorien finden. Je nachdem für welches Modell Sie sich entscheiden, können Sie mit 30,00 Euro bis 400,00 Euro rechnen. Der Preis ist ebenfalls von der Leistung des Modells abhängig. Ebenso hängt der Preis von dem Hersteller ab. Ein Allesschneider eines bekannten Herstellers, welches zusätzlich Leistungsstark ist, kostet mehr als ein No-Name-Modell.

Welche Modelle gibt es?

Unterschiede der verschiedenen Modelle können Sie überwiegend in der Schnittbreite, dem Material, der Leistung sowie der Sicherheit finden. Daher ist es irrelevant, ob Sie sich für ein Markenprodukt oder ein Modell eines unbekannten Herstellers entscheiden. So kann es ebenfalls vorkommen, dass Sie professionelle Modelle in einer vierstelligen Preisklasse finden.

Grundsätzlich können Sie sich zwischen drei verschiedenen Arten von Allesschneidern entscheiden. Dabei handelt es sich um:

  • Feste Modelle
  • Klappbare Modelle
  • Freistehende Modelle

Jede einzelne Art hat Vorteile und Nachteile. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf genaustens informieren, für welche Zwecke die verschiedenen Modelle ideal geeignet sind. So sind die klappbaren Modelle platzsparend. Dies ermöglicht es Ihnen auch in einer kleineren Küche einen Allesschneider verstauen zu können. Diesen Vorteil können Sie ebenfalls bei einem klappbaren Modell feststellen. Diese können Sie mithilfe einer entsprechenden Automatik zusammenklappen und dadurch besser sowie platzsparender aufbewahren. Sollten Sie sich für ein freistehendes Modell entscheiden benötigen Sie nur ausreichend Platz auf der Arbeitsfläche. Diese Allesschneider bekommen von Ihnen einen separaten und festen Platz in Ihrer Küche. So können Sie diese direkt verwenden.

Wie benutzen Sie einen Allesschneider?

In der heutigen Zeit sind die Allesschneider mit einem Motor ausgestattet. Das bedeutet, Sie benötigen keine eigene Kraft, um die Lebensmittel schneiden zu können. Je nachdem, welche Leistung Ihr ausgewähltes Modell besitzt, können Sie Lebensmittel zerkleinern, die eine härtere Kruste aufweisen. Damit eine gewisse Sicherheit für Sie vorhanden ist, sollten Sie bei dem Kauf auf das entsprechende Zertifikat achten.

Ein rotierendes Messer sorgt dafür, dass Sie die Lebensmittel zerkleinern können. Dieses können Sie in den meisten Fällen per Knopfdruck bedienen. Da es sich hierbei um ein sehr scharfes Messer handelt, sollten Sie besonders vorsichtig sein.

Achten Sie bei der Benutzung darauf, dass ein Fingerschutz vorhanden ist oder ausreichend Abstand zwischen Ihren Fingern und dem Messer besteht.

Damit Sie Ihren Allesschneider richtig verwenden können, sollten Sie das Lebensmittel auf den sogenannten Schlitten legen. Danach stellen Sie die Breite der Scheiben ein. Das Lebensmittel drücken Sie an die Anschlagplatte. Schalten Sie den Allesschneider ein, damit das Messer zu rotieren beginnt. Die Lebensmittel schieben Sie langsam zu dem Messer damit auf der anderen Seite die entsprechenden Scheiben herauskommen.

Gibt es Alternativen zu einem Allesschneider?

Grundsätzlich gibt es zum Allesschneider nicht viele Alternativen. Da es sich hierbei um ein Küchengerät handelt, welches Ihnen dabei hilft Lebensmittel zu zerkleinern ist ein klassisches Messer eine Alternative. Je nachdem welches Messer Sie wählen, können Sie auch hiermit Lebensmittel wie Brot oder Brötchen in Scheiben schneiden. Weiche Lebensmittel lassen sich mit einem Messer sehr einfach in Scheiben schneiden.

Allerdings bekommen Sie mit einem herkömmlichen Messer nur sehr selten gleichdicke Scheiben geschnitten. In den meisten Fällen sind die Scheiben unregelmäßig. Wenn Sie daher auf Wert legen, die Scheiben in der gleichen Dicke zu servieren, sollten Sie sich nach einem Allesschneider umsehen.

Was sind die Vorteile und die Nachteile eines Allesschneider?

Vor dem Kauf eines Allesschneider sollten Sie sich überlegen, ob der Kauf für Sie sinnvoll ist. Aus diesem Grund sollten Sie sich die Vorteile sowie die Nachteile genauer ansehen. So können Sie eine bessere Entscheidung über den Kauf und Nutzen treffen.

Vorteile

  • für verschiedene Lebensmittel geeignet
  • schneide von sehr dünnen Scheiben möglich
  • einfache Bedienung
  • scharfes Messer
  • hohe Leistung
  • kein eigener Kraftaufwand nötig

Nachteile

  • je nach Modell hoher Platzverbrauch
  • hohe Anschaffungskosten je nach Modell und Hersteller
  • hoher Reinigungsaufwand

Fragen und Antworten zum Allesschneider

Welche Anschaffungskosten sind für einen Allesschneider normal?

Sie können einen Allesschneider in den unterschiedlichsten Preisklassen finden. In der Regel müssen Sie mit einem Budget zwischen 20,00 Euro bis 400,00 Euro rechnen.

Aus welchem Grund sind die Durchmesser der Messer meistens gleich?

In den meisten Fällen haben die Messer einen Durchmesser von 17 cm. Dieser Durchmesser ermöglicht es dem Gerät einen Radius von 8,5 cm zu schneiden. Mit diesem Radius könne Sie fast alle Arten von Brot problemlos schneiden. Ebenso ist dieser Radius ideal für Wust, Käse sowie andere weiche Lebensmittel. Mit einem größeren Durchmesser hätten Sie keinerlei Vorteile. Allerdings könnte ein kleinerer Durchmesser größere Stücke nicht schneiden.

Produkt

Können Sie das Messer selbst schärfen?

Es ist normal, dass Messer nach einiger Zeit abstumpfen. In der Regel können Sie das Messer eines Allesschneider ohne Probleme selbst schärfen. Allerdings ist das Schärfen dieser Messer in der Regel nicht nötig.

Wie können Sie einen Allesschneider reinigen?

Wichtig ist, dass Gerät vorab vom Strom zu trennen. Danach entnehmen Sie vorsichtig das Messer zum Reinigen mit der Hand. Außen können Sie das Gerät mit einem feuchten Lappen abwischen.  Gegebenenfalls sollten Sie das Gerät an den entsprechenden Stellen einölen.

Gibt es Zubehör?

Sie können je nach Modell unterschiedliche Messerarten sowie Sicherheitszubehör auswählen.

Welche Leistung ist für ein Allesschneider ideal?

Sie sollten darauf achten, dass Ihr Modell mindestens 45 Watt besitzt. Im Idealfall sollten 45-170 Watt vorhanden sein.

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.